Aktives und passives Stehtraining – Positionierung im Stehtrainer von EasyStand

positionierung_abgesicherter_aktiver_stand_mit_fokus

Passives Stehen – positioniert und geführt

Ein passiver Stand in Ihrem Stehtrainer bedeutet, dass Sie durch Pelotten z. B. an Knie, Hüfte, Brust und Bauch gestützt und positioniert werden.

Dies ermöglicht Ihnen ein vollkommen sicheres Stehen mit optimaler Führung bis zur endgradigen Streckung.
Das passive Stehen ist für Jedermann möglich, egal wieviel Körperkontrolle und Muskelkraft Sie haben.

In den unteren Abbildungen sehen Sie alle Körperabschnitte mit den jeweiligen Pelotten im passiven Stand.
Klicken Sie auf ein Bild Ihrer Wahl um es zu vergrößern.

Aktives Stehen – frei und abgesichert

Bei einem aktiven Stand können Sie Ihre Muskulatur und Ihren Gleichgewichtssinn trainieren oder einfach die Freiheit im Stand genießen.

Da sich bei den EasyStand Stehtrainern jede Pelotte individuell und mit wenigen Handgriffen verstellen lässt, können Sie selbst bestimmen wieviel Freiheit Sie Ihrem Körper geben. So können Sie Ihren Stehtrainer individuell auf Ihre Fähigkeiten und Tagesform anpassen.

Er kann zudem auch als Balancetrainer verwendet werden. Selbstverständlich sind Sie im freien Stand auch jederzeit abgesichert.

Freies Stehen

Kopf

i2i Kopfstütze mit Trachostoma-Kinnstütze und integrierten Retraktionsbügeln zur Stabilisierung des Oberkörpers nach vorne.

Brust

Oberkörperpelotten zur seitlichen Stabilisierung.

Bauch

Bauchpelotte zur Stabilisierung des Oberkörpers.

Hüfte

Hüftpelotten zur Beckenzentrierung.

Knie

Unterschenkelpelotten zur Stabilisierung, Streckung und Führung der Beine.

Knie

Fußschalen mit Winkel- und Höhenverstellung. Supinationskompensierendes Zubehör anpassbar.

DownloadsSupport