Bereich: Fachberichte

Auf den eigenen zwei Beinen – vom Wunsch zur Wirklichkeit

Wieder mobil sein; nur ein kleiner Spaziergang auf den eigenen zwei Beinen, das ist es, was sich viele schädel-hirnverletzte Patienten wünschen. Mit Disziplin, Benjamin Rotter hat mit seiner Physiotherapeutin konsequent auf dieses Ziel hinarbeitet.
Wie das ganze Training aussah und ob er es geschafft hat erfahren Sie hier.

Neuromuskuläre Patienten physiotherapeutisch behandeln

Sinn und Notwendigkeit von Dehnungen bei Neuromuskulären Erkrankungen

Aus MUSKELREPORT 2/2012 (Erstabdruck: 2004),
mit freundlicher Genehmigung von Martin Kemper